Die Band
Drei Freunde, jeder schon immer die Leidenschaft zur Musik und das Glück, dass sie sich trafen.

 
Stefan Dietl
Stefan Dietl Jahrgang 1968, der Chef des Hotels
Mariandl ist in jeder Beziehung in die Fußstapfen
seines Vaters Siegfried getreten. Das Hotelfach
erlernte Stefan von der Pike auf in der Münchner
Nobelherberge „Vier Jahreszeiten“. Als bester
Restaurantfachmann seines Jahrgangs wurde er mit dem begehrten „Heinrich Stiewe Preis“ ausgezeichnet.
Die ihm darauf hin angebotene Karriere
im „Vier Jahreszeiten“ schlug er aus. Sein Platz war
daheim in Elisabethszell im Hotel Mariandl. Neben
seiner Arbeit im Hotel absolvierte Stefan - dafür
solide Gesangsausbildung bei Opernsänger Armin Kolarczyk in Passau. Da sich Vater Siggi und Stefan prächtig verstanden, viele Freunde und Gäste sie
dazu drängten, folgte den jeweiligen Solis bald ein gemeinsamer Auftritt mit Ihrem Lied „Hallo ihr lieben Gäste“. Mittlerweile kann Stefan viele TVAuftritte vorweisen und arbeitet im Moment an seiner vierten Solo-CD.
 
Gerhard Süß
Gerhard Süß wurde 1959 in Landshut geboren.
Mit 8 Jahren Gitarren-Unterricht im Kolpinghaus in
Landshut. Er hat im großen Gitarren-Orchester auf
verschiedenen Veranstaltungen mitgewirkt. 1973
zog die Familie nach Pfelling bei Bogen, dort hat
er wiederum Gitarrenunterricht genommen. Schon
damals spielte er mit seinem heutigen Kollegen
Sepp Obermeier auf Weihnachtsfeiern und Kappenabenden.
Bereits mit 17 Jahren hat er in der 4-Mann-Band „Torpinos“ gespielt. In der Band war er 8 Jahre Gitarrist. In dieser Zeit war Gerhard dann als Alleinunterhalter auf. Mit Keyboard, Gitarre, Klarinette und Gesang erwarb er sich in dieser Zeit viel Erfahrung und Routine in der Musikszene.
Gerhard im Duo mit Sepp als „Black & White“ sind seit 1994 auf Tour. Seit 2004 begleiten Gerhard und Sepp Stefan Dietl bei seinen Auftritten zu Hause im Hotel Mariandl und zu verschiedenen Anlässen.
 
Sepp Obermeier
Sepp Oberneier, geboren 1961 in Bogen erhielt
bereits im Grundschulalter Akkordeonunterricht.
Schon mit 14 Jahren gründete er seine erste
Band „Beetles“ mit Gerhard und Cousin Rudi. Als
17-jähriger spielte Sepp Gitarre bei „Calypso“ und
später bei der 4-Mann Tanzband „Black & White“.
Nebenbei war er im Gitarren-Duo mit Jazz und
Bossa Nova mit Helmut Kagerer unterwegs. Mit
gerade 23 Jahren war er Mitglied im damals sehr
bekannten „Ernst Träger Sextett“ in Straubing. In der Zeit mit dieser Band und bei unzähligen Auftritten mit Gerhard als das Duo „Black & White“ zusammen. Wie schon bei Gerhard beschrieben begleitet das Duo Stefan Dietl bei vielen seiner Auftritte.
„Black & White“ sind auch bei den beliebten Gästetouren und Ausflügen vom Hotel Mariandl, wie Donauschifffahrten oder Isarfl oßfahrten immer mit dabei und begeistern die Gäste mit toller Musik und witzigen Einlagen.